Minimalismus und Leichtigkeit beim Bikepacking

Minimalismus und Leichtigkeit beim Bikepacking

Bikepacking ist mehr als nur eine Möglichkeit, von A nach B zu gelangen. Es ist ein Lifestyle, eine Art zu reisen, die die Freiheit und Unabhängigkeit des Radfahrens mit der Abenteuerlust des Entdeckens verbindet. Für viele Bikepacker:innen dreht sich alles darum, leicht und minimalistisch zu reisen, um die Natur in ihrer reinsten Form zu erleben und den Geist zu befreien.

In diesem Artikel wollen wir die Bedeutung von Leichtigkeit und Minimalismus beim Bikepacking beleuchten und wie unsere CYCLITE-Taschen einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, diese Leichtigkeit zu erreichen.


Die Vorteile von leichtem und kompakten Gepäck

Beim Bikepacking geht es meist nicht darum, so schnell wie möglich von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Vielmehr geht es um das Erlebnis der Reise selbst – die Landschaften, die Menschen, die Kulturen und die Herausforderungen, die unterwegs auf einen warten. Doch auch in diesem Kontext spielt das Gewicht eine entscheidende Rolle.

Denn Leichtigkeit beim Bikepacking bedeutet nicht nur weniger Belastung für den Körper, sondern auch mehr Freiheit und Flexibilität auf der Strecke. Je weniger Gewicht zu tragen ist, desto einfacher ist es, steile Anstiege zu bewältigen, lange Strecken zurückzulegen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: das Erlebnis.

Ebenso trägt ein leichtes, kompaktes und zentral am Fahrrad befestigtes Gepäck-Setup dazu bei, dass sich das Fahren sehr natürlich anfühlt. Durch das geringe Gewicht und der zentralen Positionierung des Schwerpunktes (sowie wackelfreie (Sattel)taschen)), bleibt das Fahrrad dynamisch und leicht zu steuern – ein entscheidender Vorteil im Vergleich zu klassischen Fahrradtaschen, die am Gepäckträger befestigt werden.

Bei den immer beliebteren Langstrecken-Rennen hingegen ist das Gewicht sowie die Aerodynamik sogar rennentscheidend, denn besonders auf langen Strecken, spielen kleine Unterschiede eine große Rolle. 

Die Rolle des Gewichts beim Bikepacking

Je schwerer das Gesamtgewicht, desto mehr Leistung wird benötigt, um den Berg hochzufahren oder eine bestimmte Strecke zu bewältigen. Die Wattleistung steigt proportional mit dem Gewicht und der Geschwindigkeit.

Insgesamt ermöglicht ein leichteres Gesamtgewicht also ein effizienteres Klettern und müheloseres Überwinden von Distanzen. Das Gewicht ist entsprechend ein essenzieller Faktor, den Bikepacker:innen berücksichtigen sollten, insbesondere, wenn die Route, bergiges Gelände und lange Strecken vorsieht. 

Entscheidend ist dabei das Gesamtgewicht: Dabei spielt dein eigenes Gewicht eine Rolle, die deines Fahrrads, aber natürlich auch das deines mitgeführten Gepäcks inklusive der Bikepackingtaschen.

Oft wird beim Rad selbst auf jedes Gramm geachtet, beim Equipment oder den Taschen darauf jedoch kein Fokus gelegt. Was wir davon halten ist klar: Ein 7 kg Rad, ist schön, wenn du es dann jedoch mit schweren Taschen belädst, hast du wenig von deinem superleichten Fahrrad. 


Die CYCLITE Perspektive

Bei CYCLITE sehen wir uns als Vorreiter in der Entwicklung von hochwertiger Bikepacking-Ausrüstung, die niedriges Gewicht in den Mittelpunkt des Designs stellt. 

Ein typisches fünfteiliges Taschenset von CYCLITE, mit einem Stauvolumen von 35 Litern, was bei einem gewissen Minimalismus gut für eine mehrwöchige Bikepackingtour ausreicht, wiegt insgesamt deutlich unter einem Kilogramm. 

Im Vergleich zu anderen Taschenherstellern kann damit, bei gleichem Volumen, teilweise über ein halbes Kilo an Gewicht eingespart werden. 

CYCLITE wurde gegründet, weil wir keine zufriedenstellende Lösung am Markt gefunden haben, welche unserem Anspruch in Gewicht und Aerodynamik entsprach.

 

Das Geheimnis unserer leichten CYCLITE-Taschen liegt im eigens entwickelten Material und dem durchdachten Design.

Durch die Verwendung ultra-leichter, gleichzeitig jedoch hochfester Materialien sind die Taschen leicht, aber dennoch äußerst strapazierfähig und robust.

Auf Basis jahrzehntelanger Arbeit und Erfahrung in den Bereichen Outdoor sowie Flugsport, haben wir in Zusammenarbeit mit den besten Textilherstellern, ein eigenes 200D Nylon 6.6 HD Ripstop Gewebe entwickelt:
Außen mit PU, wetter- und schmutzfest beschichtet und innen mit TPU laminiert, garantiert das Material neben einer hohen Abrieb- und Weiterreißfestigkeit ein im Vergleich zu ähnlichen Materialien konkurrenzlos leichtes Gewicht. Zusätzlich erlaubt es uns eine Verarbeitung im Hochfrequenzschweißverfahren und damit 100 % Wasserdichtigkeit.

Auch die Konstruktion unserer Taschen ist auf Leichtgewicht und Haltbarkeit ausgelegt.

Wir nutzen nicht nur einen ultra-leichten Stoff, sondern auch an anderen Stellen belastungsoptimierte und damit leichtere Elemente. Wir vermeiden unnötiges Gewicht und optimieren die Konstruktion in allen Details, bei größtmöglicher Stabilität in der Struktur und Anbringung. Die Konstruktion beinhaltet Verstärkungs-Rahmen aus HD-PE, die für eine zusätzliche Gewichts-Optimierung herausgenommen werden können. Das Hochfrequenzschweißen erlaubt uns leichte, flexible und wetterfeste Taschen herzustellen, ohne diese mit Tapes abdichten zu müssen. 

Unsere Taschen sind damit nicht nur Werkzeuge, sondern auch Symbole für die Werte und Ideale des Bikepackings. Sie verkörpern die Philosophie der Leichtigkeit und Freiheit, die das Bikepacking ausmacht. Mit ihrem leichten Gewicht ermöglichen sie es Bikepacker:innen, sich auf das Reiseerlebnis zu konzentrieren, ohne sich durch unnötiges Gepäck belastet zu fühlen.

 


Fazit

Minimalismus und Leichtigkeit ist ein essenzieller Bestandteil beim Bikepacking. Denn nur mit reduzierter, kompakter Ausrüstung, die möglichst wenig wiegt, kannst du auf deiner Tour die vielen einzelnen Momente genießen. Getreu dem Motto: Minimales Gewicht, bedeutet maximale Erlebnisse. 

CYCLITE-Taschen setzen neue Maßstäbe in Sachen Gewichtsoptimierung und Design. Entwickelt aus dem Bedürfnis nach Leichtigkeit und Funktionalität, ermöglichen sie Freiheit. Mit dem Fokus auf das Wesentliche, verkörpern die Taschen Bikepacking in der reinsten Form: Sie ermöglichen es Abenteurer:innen, sich voll und ganz auf das Erlebnis zu konzentrieren, ohne sich durch unnötiges Gewicht belastet zu fühlen.


Bilder: (C) Stephen Shelesky

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen